Käpt´n Nemo

Bootsfahrschule

Alles lernen für den Sportbootführerschein

Willkommen an Bord!

Bei uns bist Du richtig, wenn Du einen „Sportbootführerschein“ (SBF) erwerben willst.

Mit einem Sportbootführerschein Binnen und See sind viele neue Freizeitaktivitäten in der Natur möglich. Einfach mal die Perspektive wechseln, denn vom Wasser sieht Vieles anders aus. Das Mieten eines Motorbootes kostet nicht mehr als eine Ferienwohnung und ermöglicht besondere Erlebnisse für einen gemeinsschaftlichen Urlaubs mit der Familie oder Freunden. Wie wäre es zum Beispiel mit neuen Angelplätzen, Picknik auf dem Wasser, Schwimmen an ruhigen Buchten oder Entdeckungen neuer Sehenswürdigkeiten? Finde es heraus und mache bei uns Deinen SBF Binnen und See!

Wir sind die einzige Sportbootfahrschule im Osten von Hamburg in Bergedorf-Allermöhe, siehe unseren Standort hier. Sogar unser Fahrschulboot liegt fast vor unserer Haustür!

Wir gehen auf Deine Fragen und Wünsche ein
Wir lösen Fragestellungen auf
Wir bieten erstklassige Bedingungen bei der Ausbildung in der Theorie und in der Praxis
Wir unterstützen Dich beim individuellen Lernen

Spreche uns persönlich auf Alles an!

Kontakt aufnehmen

Schon gewusst?

Auf der Elbe stromabwärts endet die Erlaubnis des SBFs Binnen auf maximal der Höhe von Blankenese.

Unsere Antworten auf häufige Fragen rund um den Sportbootführerschein

In der Regel benötigt ihr 9 – 15 Unterrichtsstunden für den SFB Binnen, für den SFB See, benötigt ihr ca. 30 Unterrichtsstunden.

Der Sportbootführerschein berechtigt dich, Motorboote von weniger als 20 Meter Länge, bis max. 15 Tonnen und über 15 PS zu fahren.

Die Unterschiede betreffen das Prüfungswesen und erlaubte Fahrgebiet. So gilt der Sportbootführerschein Binnen beispielsweise in Deutschland für alle Binnengewässer. Der Sportbootführschein See gilt für alle Seegewässer und ganz grob, für alle Unterläufe von Flüssen, auf denen große Seeschiffe fahren.

Grundsätzlich sind alle Sportbootführerscheine unbefristet gültig.

Nein, denn jeder dieser Führerscheine hat unterschiedliche Zuständigkeiten. Deshalb bieten wir auch den Erwerb von SBF Binnen und SBF See getrennt an.

Ja, alle erworbenen Sportbootführerscheine sind international anerkannt.

Diesen Führerschein benötigt ihr grundsätzlich auf allen Binnen-Wasserstraßen Deutschlands.

Du kannst mit dem Sportbootführerschein See auf grundsätzlich auf allen Seeschifffahrtsstraßen rumtuckern.

Unser Kursangebot

Aktuelle Kurse

Sportbootführerschein BINNEN

Er berechtigt Dich, Motorboote von weniger als 20 Meter Länge und 15 Tonnen Wasserverdrängung und über 15 PS auf Binnengewässern zu fahren.

Im Theorie-Unterricht vermitteln wir Dir unter anderem Kenntnisse über Verkehrsregeln auf Binnenschifffahrtsstrassen, Knoten, Bootsführung, Umweltrecht, Schiffstechnik. Im praktischen Teil lernst Du zum Beispiel Pflichtmanöver, Bootslenkung, Antrieb, Ruderwirkung, usw.

Sportbootführerschein SEE

Den SBF See benötigst Du auf allen Seeschifffahrtsstraßen, z.B. auf unserer Elbe ab maximal Höhe Bunthausspitze. Es gibt also eine „Grauzone“ von Bunthausspitze bis ca. Blankenese, dort sind beide SBF´s maximal gültig.

In diesem Kurs erfährst Du Alles über notwendige Verkehrsregeln, Knoten, Bootsführung, Rechtliches, Schiffstechnik. Während der Fahrstunden übst Du alle notwendigen Pflichtmanöver, Ruderwirkung und Bootslenkung.

Erfahre mehr über unser Kursangebot

Unsere Kurstermine und Preise

Jetzt buchen!